Ausblick auf den Rhein vom Paradiesgärtli auf der Via Natura. Via Natura

Via Natura – Wanderweg zwischen den Zürcher Naturzentren

Mit der Via Natura entsteht ein einzigartiger Wanderweg. Sie führt quer durch den Kanton Zürich und verbindet die Naturzentren. Im Frühsommer 2022 ist der erste Teil zwischen den Thurauen und dem Neeracherried eröffnet
worden.

In den nächsten Jahren soll die Via Natura weiter ausgeschildert werden. Ziel ist ein rund 200 Kilometer langer Rundwanderweg durch bedeutende Naturschutzgebiete, besondere Landschaften und zu unbekannten Naturphänomenen. Damit bietet der Weg ein spannendes Abenteuer durch die vielfältigen Regionen des Kantons Zürich. Die bisherige Route ist in Etappen zwischen vier und elf Kilometern unterteilt. Alle beginnen und enden an einer Haltestelle des öffentlichen Verkehrs.

  • Etappe Neerach-Hochfelden
  • Etappe Hochfelden-Glattfelden
  • Etappe Glattfelden-Eglisau
  • Etappe Eglisau-Flaach

Adresse & Anreise

Zürcher Wanderwege
Seestrasse 31
8712 Stäfa
Tel. 044 771 33 55

info@zuercher-wanderwege.ch
www.zuercher-wanderwege.ch

 

Etappe Neerach – Hochfelden
Ab Oberglatt mit dem Bus 510 bis «Riedt bei Neerach, Riedacher», von dort aus fünf Gehminuten

Etappe Hochfelden – Glattfelden
Mit der S3, S9, S15 oder S36 bis Bülach. Dann weiter mit dem Bus 535 nach «Hochfelden, Grabenstrasse»

Etappe Glattfelden – Eglisau
Mit der S9 bis Glattfelden

Etappe Eglisau – Flaach
Mit der S9 oder S36 bis Eglisau

Kundendienst
Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns.
Öffnungszeiten: Mo. – So. von 6 bis 22 Uhr